Aufräumen - Schlusskreis

 

Um 11:20 Uhr wandert ein Kind der Gruppe "Pfiffikus" mit der Pentalyra von Raum zu Raum. Sein Spiel auf diesem Instrument ist das Signal zum "Aufräumen".

 

Jedes Kind bringt jetzt seine Arbeit zu Ende, räumt seine Sachen an den Platz und kehrt dann zum Schlusskreis in seine Gruppe zurück.

 

Der Abschlusskreis am Ende eines Kindergartentages bietet den Kindern die Möglichkeit, Rückschau zu halten und ihre Eindrücke zu sortieren, Fragen oder auch Probleme einzubringen (Kinderkonferenz), gemeinsam zu singen und zu musizieren oder auch am Projektthema weiter zu arbeiten